AH 05.01.2016

Jako-Cup: Niederstetten sichert sich den Titel

Beim Jako-Cup der Ü-32-Senioren in Niederstetten sicherte sich der Gastgeber souverän den Titel. Auch die zweite Mannschaft überzeugt mit einer abgebrühten Vorstellung und verpasst den Einzug ins Endspiel nur um wenige Sekunden.

In der Vorrunde ist der TV Niederstetten 1 das dominierende Team: vier Siege mit 16:4 Toren bedeuten den Sieg in Gruppe A vor dem FC Igersheim, der mit neun Punkten ebenfalls überzeugt. Der TSV Schrozberg und die beiden Spielvereinigungen aus Apfelbach-Herrenzimmern sowie aus Gammesfeld scheiden aus.

Überraschend verläuft die Vorrunde in Gruppe B: der TV Niederstetten 2 bleibt ebenfalls ungeschlagen und zieht gemeinsam mit dem FC Creglingen ins Halbfinale ein. Der FC Billingsbach/Blaufelden scheidet ebenso aus wie Titelverteidiger SV Königshofen und der sieglose TV Rot am See.

Im Halbfinale kann sich der TVN 1 gegen den FC Creglingen nach einem zwischenzeitlichen Rückstand doch noch sicher mit 4:2 durchsetzen. Spannung pur sorgte im zweiten Halbfinale für grandiose Stimmung in der gut besuchten Turnhalle: die zweite Mannschaft des Gastgebers führt bis 35 Sekunden vor dem Ende gegen den starken 1. FC Igersheim, muss dann aber doch noch den Ausgleich hinnehmen. Im Neunmeterschießen kann sich Igersheim dann mit 3:2 durchsetzen.

In der Vorrunde kam es dann zur Wiederauflage des letzten Vorrundenspiels aus Gruppe A, in dem sich der Gastgeber mit 2:1 gegen gewohnt überzeugende Igersheimer durchsetzen konnte. Im Finale gelingt dem TVN schließlich ein 3:1-Erfolg – Niederstetten holt sich damit beim eigenen AH-Turnier endlich den ersten Sieg, Dritter wird der FC Creglingen durch einen 3:0-Erfolg im „kleinen Finale“ gegen den TV Niederstetten 2.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Niederstetten