19. JAKO-Cup 2017/18

Vorbericht
19. Jako-Cup in Niederstetten mit Zweit- und Drittliga-Nachwuchs

1. FC Heidenheim will Titel-Hattrick / A-Jugend-Sieger spielt gegen Bundesliga-Nachwuchs
 

Mit genau 157 Mannschaften wird der TV Niederstetten die mittlerweile schon 19. Ausgabe des Jako-Cups ausrichten. Die überregional bekannte Hallenfußball-Turnierserie kann dabei wieder mit viel Prominenz aufwarten: neben Nachwuchs-Teams aus der 2. und 3. Liga sind auch fast alle Titelverteidiger wieder mit dabei.

Mit einem echten Höhepunkt beginnt der 19. Jako-Cup am Mittwoch, den 27. Dezember, nämlich mit dem Turnier der A-Junioren: der Sieger qualifiziert sich für das ebm-papst-Hallenmasters in Mulfingen. Der Sieger des Jako-Cups darf sich dann unter anderem mit dem Bundesliga-Nachwuchs aus Hannover, Freiburg und Leverkusen messen – mit dem FC St. Gallen, dem FC Watford oder dem SC Herenveen sind auch international bekannte Mannschaften in Mulfingen mit dabei.

Auch in Niederstetten werden prominente Teams aus der Region an den Start gehen – allen voran Titelverteidiger FSV Hollenbach, aber auch die Spfr. Schwäbisch Hall oder der FV Lauda werden neben dem Gastgeber versuchen, den begehrten Titel zu holen: der TVN gilt als starker Bezirksliga-Aufsteiger auch in diesem illustren Teilnehmerfeld sicher als Geheimfavorit. Am Donnerstag, den 28.12. gehen dann die C-Junioren ins Turnier. Insgesamt 22 Mannschaften kämpfen in gleich zwei Turnieren um den Sieg beim „Uwe-Lampey-Cup“ zu Ehren des 2015 verstorbenen Jugendleiters des TVN. Prominente Teilnehmer sind Titelverteidiger FSV Hollenbach, die Spfr. Schwäbisch Hall, der FC Würzburger Kickers oder der TSV Neu-Ulm.

Auch bei den B-Junioren konnte sich der FSV Hollenbach im Vorjahr durchsetzen, trifft aber am 29. Dezember auf sehr starke Konkurrenz: auch hier ist der Drittliga-Nachwuchs der Würzburger Kickers mit dabei, das traditionell starke Hallenteam vom Würzburger FV zählt neben dem FV Lauda ebenfalls zu den Favoriten. Aber auch der TV Niederstetten selbst will und kann hier eine wichtige Rolle spielen und wird versuchen, sich den „Basti-Cup“ zu sichern.

Das alte Jahr beschließen die Aktiven-Mannschaften beim 24. Edwin-Fink-Gedächtnis-Turnier am Samstag, den 30.12.: neben Gastgeber und Titelverteidiger Niederstetten dürften Vorjahresfinalist Gammesfeld und Bezirksligist Taubertal-Röttingen zu den Favoriten in diesem prominenten Achter-Feld zählen.

Das neue Jahr eröffnen am Dienstag, den 2. Januar dann die E-Junioren. Auch hier werden aufgrund der insgesamt 22 Mannschaften zwei Turniere ausgespielt. Der TVN ist sogar mit drei Teams vertreten und kämpft beispielsweise gegen Titelverteidiger FV Löchgau , dem Würzburger FV oder dem TSV Ilshofen um den Titel.

Gelingt Zweitliga-Nachwuchs aus Heidenheim der Titel-Hattrick?

Fast schon traditionell prominent wird es dann am Mittwoch, den 3. Januar bei den F-Junioren: der Zweitliga-Nachwuchs des 1. FC Heidenheim wird versuchen, seine in den beiden Vorjahren errungenen Titel erneut zu verteidigen. Aber auch der TSV Neu-Ulm gilt als Mitfavorit, vielleicht kann sogar der frischgebackene Kreismeister vom TVN vorne mitspielen.

Am Donnerstag, den 4. Januar sind dann die D-Junioren an der Reihe: auch hier treffen 24 Mannschaften in zwei Turnieren aufeinander. Mit Union Heilbronn, den Würzburger Kickers, dem Würzburger FV, dem FSV Hollenbach oder dem TSV Ilshofen ist auch hier ein extrem hohes Niveau zu erwarten.

 

Das Turnier der Alten Herren wird dann am Freitag (05.01.) ab 18 Uhr ausgetragen: neun Teams kämpfen um den Sieg, der TVN will mit der ersten Mannschaft den dritten Titel in Folge holen. Im Vorjahr konnte man im vereinsinternen Halbfinale die zweite Mannschaft des TVN ausschalten, die neben Creglingen, Igersheim und Gammesfeld ebenfalls zu den Mitfavoriten zählt.

Zum Abschluss sind dann traditionell die Kleinsten an der Reihe: am Samstag, den 6. Januar richten 16 Bambini-Teams einen sogenannten „Mini-Spieltag“ aus, bei dem es zwar keinen offiziellen Sieger geben wird, aber jede Menge Spaß garantiert ist.

Der TV Niederstetten freut sich mit seinem neuen Sportheim und einem reichhaltigen Verzehr-Angebot auf zahlreiche Besucher. Die Rund-um-Bande wird für viele Tore und schnelle, aber auch technisch anspruchsvolle Spiele sorgen. Außer beim Aktiven-Turnier ist der Eintritt frei!

 

INFO-TAFEL 19. Jako-Cup des TV Niederstetten:

 

Mi. 27.12.17          A-Junioren         10:00 – 19:30 Uhr

Do. 28.12.17          C-Junioren         09:00 – 14:00 (regional) & 14:30 – 19:30 (überregional)

Fr. 29.12.17            B-Junioren         10:00 – 19:30 Uhr

Sa. 30.12.17          Aktive                  15:00 – 19:15 Uhr

Die. 02.01.18         E-Junioren          09:30 – 14:00 (regional) & 14:30 –19:00 (überregional)

Mi. 03.01.18          F-Junioren          10:00 – 13:00 (regional) & 13:30 – 18:00 (überregional)

Do. 04.01.18          D-Junioren         09:00 – 14:00 (regional) & 14:30 – 19:30 (überregional)

Fr. 05.01.18            Alte Herren        18:00 – 22:30 Uhr

Sa. 06.01.18          G-Junioren         11:00 – 16:00 Uhr

Grußwort

Liebe Fußballfreunde, sehr geehrte Gäste aus Nah und Fern,

 

herzlich Willkommen zum 19. JAKO-Cup - dem sportliche Highlight des Vorbachtales !

Wir vom TV Niederstetten sind stolz, auch in 2017/18 wieder über 130 Jugendteams, sowie 8 Mannschaften beim Aktiven- und 8 Mannschaften beim AH-Turnier in unserer Sporthalle begrüßen zu dürfen – insofern steht uns auch dieses Jahr wieder eine Mammut Aufgabe bevor.

 

Vom 27. Dezember bis 6. Januar steht alljährlich in Niederstetten immer der Hallenfußball im Mittelpunkt - und traditionell beginnen wir immer mit dem A-Junioren (U19) Turnier – wo sich am 27.12. der Sieger nicht nur den großen Wanderpokal, sondern auch wieder den begehrten Platz      im erlesenen Teilnehmerfeld des ebmpapst Hallenmasters am 6.01.2018 in Mulfingen sichert.

Den Abschluss der Turniertage bilden dann wie immer unsere Kleinsten – die Bambini-Kicker –      am Drei-Königs-Feiertag, dem 6. Januar 2018.

 

Was macht den Reiz unseres Traditionsturnieres aus ?

Auf der einen Seite sicherlich der Mix unserer teilnehmenden Mannschaften ... wo traditionell viele Vereine aus der Region Main-Tauber und Hohenlohe in Niederstetten mit dabei sind.

Hier dürfen Sie sich dann mit den großen Namen der Region wie z.B. der Neckarsulmer SU, dem  FSV Hollenbach, dem TSV Ilshofen, Spfr. Schwäbisch Hall und FV Lauda sowie mit dem Bundesliga  Nachwuchs aus Heidenheim und der Würzburger Kickers messen.

Insofern dürfen wir uns auf spannende Derby´s auf der einen Seite - und das Kräftemessen mit großen Namen auf der anderen Seite freuen.

 

Andererseits natürlich die Rund-um-Bande – in diesem Jahr nochmals optisch durch Werbepartner aufgewertet – ergibt eine tolle Atmosphäre und torreichen Hallenfußball.

An der Stelle wollen wir auch nicht unerwähnt lassen, dass der TVN nach wie vor als einer der ganz wenigen Vereine in Hohenlohe noch in jeder Altersklasse mindestens 1 eigene Mannschaft (bei den  D / E / F-Jun. sogar 2 Teams) im Spielbetrieb stellt – unsere A-Junioren sich als Aufsteiger glänzend in der Bezirksliga behaupten - und hier gilt mein Dank allen Jugendtrainern für Ihr tolles Engagement !

 

Gleichzeitig hat sich unser neues Sportheim auch in der Verbindung mit Veranstaltungen in der Sporthalle als tolle Möglichkeit herauskristallisiert – dort wird an allen Tagen bestens für das leibliche Wohl gesorgt sein - und wir sind auch hier dankbar für die immer wieder tolle Unterstützung von vielen Helfern (Eltern / Freunde / etc.) wenn es drauf ankommt – DANKE !

 

Abschließend möchte sich die TVN Abteilungsleitung auch nochmals ganz herzlich bei den Premium Partnern JAKO und ebmpapst – sowie natürlich bei allen Sponsoren und Gönnern – bedanken.

Wir wünschen allen Teams viel Spaß und Erfolg ... den Zuschauern ein tolles Hallenspektakel mit vielen Toren - und vor allem faire und verletzungsfreie Fußballspiele !

 

Ihr Wolfgang Schmalzbauer

Abteilungsleitung TVN Fußball

Wie jedes Jahr findet zwischen den Jahren der traditionelle JAKO-Cup in der Niederstettener Sporthalle für alle Altersklassen statt. 
Dazu finden Sie hier die Termine, das Anmeldeschreiben, die Durchführungsbestimmungen und die ewige Liste von allen Siegern.
Wir hoffen auf zahlreichen Zuspruch.


 

A-Junioren

(geb. 01.01.1999 u. jünger)         Mi.  27.12.2017             ca. ab 10:00 Uhr
 

B-Junioren

(geb. 01.01.2001 u. jünger)         Fr.. 29.12.2017             ca. ab 10:00 Uhr
 

C-Junioren

(geb. 01.01.2003 u. jünger)         Do. 28.12.2017             ca. ab 09:00/13:00 Uhr
 

D-Junioren

(geb. 01.01.2005 u. jünger)         Do. 04.01.2018              ca. ab 09:00/13:00 Uhr
 

E-Junioren

(geb. 01.01.2007 u. jünger)         Di. 02.01.2018               ca. ab 09:00/13:00 Uhr)
 

 F-Junioren

 (geb. 01.01.2009 u. jünger)        Mi.  03.01.2018               ca. ab 10:00/13:00 Uhr)
 

Bambini

(geb. 01.01.2011  u. jünger)        Sa.  06.01.2018                ca. ab 13:00 Uhr

 

 

 

Anmeldeschreiben TVN JAKO Cup 2017-18.do[...]
Microsoft Word-Dokument [335.0 KB]
Durchführungsbestimmungen-19. Jako-Cup [...]
Microsoft Word-Dokument [103.0 KB]
Alle Sieger-Jako-Cup Stand Januar 2017.d[...]
Microsoft Word-Dokument [20.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Niederstetten