AH Ü32

Nachbericht

TV Niederstetten gelingt Titelverteidigung

Vor zahlreichen Zuschauern zeigten die teilnehmenden Mannschaften beim Ü32-Seniorenturnier in Niederstetten interessante, teilweise technisch sehr ansprechende Spiele mit vielen Toren. Am Ende gelang dem TV Niederstetten durch einen knappen 7:6-Sieg im Endspiel gegen den 1. FC Igersheim der dritte Turniersieg in eigener Halle in Serie.

In Gruppe A zeigten sich der TV Niederstetten I und der FC Creglingen von Beginn an in sehr guter Form und dominierten klar. Letztendlich sicherte sich der TVN nach vier Siegen bei einem Torverhältnis von 16:3 souverän den Gruppensieg vor dem FC Creglingen der nur knapp mit 2:3 dem Gastgeber unterlag und somit neun Punkte bei 15:5 Toren vorzuweisen hatte. Die SpVgg. Apfelbach/Herrenzimmern, der TSV Assamstadt und die stark ersatzgeschwächte SpVgg. Gammesfeld kamen jeweils zu einem Sieg und landeten auf den weiteren Plätzen.

Sehr ausgeglichen und überaus spannend verliefen die Spiele in der der mit vier Mannschaften besetzten Gruppe B. Am Ende hatten der 1. FC Igersheim und der TV Niederstetten II jeweils 5 Punkte auf dem Konto – und dazu noch das exakt gleiche Torverhältnis von 4:3: im Neunmeterschießen um den Gruppensieg konnten sich die Gäste aus Igersheim durchsetzen. Eine gute Leistung zeigte auch der erstmals vertretene TSV Markelsheim der bei vier Punkten und 6:4 Toren sogar das beste Torverhältnis in der Gruppe aufwies, aber ebenso wie der SV Mulfingen/Hohebach/Hollenbach trotzdem ausscheiden musste.

Im ersten Halbfinale trafen somit wie schon im Vorjahr die beiden Mannschaften des Veranstalters TV Niederstetten aufeinander. Die erste Mannschaft war diesmal deutlich überlegen und qualifizierte sich mit einem ungefährdeten 4:0-Sieg für das Endspiel. Das zweite Halbfinale zwischen dem FC Igersheim und dem FC Creglingen verlief äußerst spannend und abwechslungsreich. Keiner Mannschaft gelang in der regulären Spielzeit die Entscheidung, so dass wiederum ein Neunmeterschießen erforderlich war. Mit 4:3 setzte sich erneut der FC Igersheim durch und qualifizierte sich für das Finale.

Im Spiel um Platz 3 und 4 schlug der FC Creglingen den TV Niederstetten II mit 2:0. Das Finale zwischen dem TV Niederstetten I und dem FC Igersheim war kampfbetont und ausgeglichen. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen und dem Finalgegner gelang jeweils immer wieder der Ausgleich. Somit war auch nach Verlängerung ein 4:4 der Endstand in einem sehr ansehnlichen Finale. Jetzt musste wiederum ein Neunmeterschießen über den Sieger entscheiden. Der TV Niederstetten I zeigte sich dabei als die glücklichere Truppe und gewann mit 7:6 – damit holt sich die AH des TVN bereits den dritten Sieg in Serie beim eigenen Turnier.

Vorbericht

 

Hochklassiges Senioren-Turnier beim Jako-Cup in Niederstetten

Neun Ü32-Mannschaften in zwei Gruppen am Start / Premiere für den TSV Markelsheim

Im Rahmen des diesjährigen Jako-Cups findet am Freitag, den 05.01. in Niederstetten ein Ü32-Senioren Turnier mit neun teilnehmenden Vereinen statt. Durch die Einbeziehung einer Rund-um-Bande werden abwechslungsreiche und spannende Spiele erwartet. Die Spielzeit beträgt jeweils 12 Minuten, so dass auch die Fitness der Fußballsenioren gefragt ist. Das Turnier beginnt um 18 Uhr mit der Begegnung der SpVgg Apfelbach-Herrenzimmern gegen den TSV Assamstadt.

 

Gruppe A

SpVgg Apfelbach-Herrenzimmern, TSV Assamstadt, SpVgg Gammesfeld, FC Creglingen und TV Niederstetten I: eine sehr ausgeglichene Gruppe, in der alle Vereine über ausreichend Turnier-Erfahrung verfügen und regelmäßig in der Siegerliste von Hallen- und Kleinfeld-Turnieren zu finden sind. Es bleibt abzuwarten, mit welchem Spielerkader die jeweiligen Mannschaften antreten können. Gastgeber Niederstetten wird versuchen, den dritten Titel in Folge in eigener Halle zu holen.
 

Gruppe B

TSV Markelsheim, 1. FC Igersheim, SV Mulfingen/Hohebach/Hollenbach, TV Niederstetten II: in dieser Gruppe werden dem spielstarken 1. FC Igersheim sowie den Senioren aus Mulfingen/Hohebach/Hollenbach die besten Chancen auf  den Einzug in das Halbfinale eingeräumt. Der TSV Markelsheim nimmt erstmals am Hallenturnier in Niederstetten teil und ist deshalb nur sehr schwer einzuschätzen, die zweite Mannschaft des TVN stand letztes Jahr im Halbfinale.

 

Aus beiden Gruppen ziehen die beiden Gruppenbesten jeweils ins Halbfinale ein. Dabei spielt dann ab 21:30 Uhr zunächst der Sieger der Gruppe A gegen den Zweiten aus Gruppe B und anschließend trifft der Sieger der Gruppe B auf den Zweiten der Gruppe A. Die beiden Gewinner bestreiten ab 22:15 Uhr das große Finale, während sich die Verlierer zuvor im  Spiel um Platz 3 und 4  gegenüberstehen.

 

Der TV Niederstetten lädt zum  Besuch dieser Veranstaltung bei freiem Eintritt ein. Das mit der Sporthalle verbundene Sportheim des TVN wird wie an allen Turniertagen bestens bewirtschaftet.

Spielplan Jako-Cup 2018 Ü32 Turnier
Spielplan Jako Cup 2018.pdf
PDF-Dokument [80.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Niederstetten